DELA REICH







Pflanzgefäße aus Florentiner Terrakotta (Impruneta)

Wir beziehen diese von einer Töpferei, die bereits, Anfang des 17. Jahrhunderts, für die Ausstattung der großartigen Renaissance-Gärten in Italien lieferte. Tatsächlich wurde dieser sehr silikatreiche Ton schon von den alten Etruskern, die früher in dieser Gegend lebten, geschätzt und verarbeitet.

Die etwas größeren Gefäße werden stehend, von Hand, aufgebaut und dann bei Temperaturen von über 1000 Grad Celsius gebrannt. Bei richtiger Aufstellung sind sie deshalb winterfest und frosthart.

Mit den Jahren entwickeln sie, unserer wechselnden Witterung ausgesetzt, eine Patina, die sich sehr deutlich absetzt von der derjenigen Optik, die billigeren Industrieprodukten eigen ist.

Gerne schicken wir Ihnen unsere Preisliste. Wir bitten um Verständnis dafür, dass nicht immer alle Arten und Größen vorrätig sein können.

Es kommen immer wieder im Laufe des Jahres Restbestände zusammen, die völlig neuwertig und einwandfrei sind, von denen wir uns aber trennen wollen um nachfolgende Neulieferungen übersichtlich einsortieren zu können. Solange der Vorrat reicht räumen wir Ihnen darauf, je nach Größe, 20 bis 25 % Nachlass ein. Sie sind dann hervorragend ausgestattet für den Frühjahrs- und Sommerflor und wir überschauen unser Lager besser.





Terrakotta


Terrakotta München




Dela Reich

MITARBEITER / AUSBILDUNG seit 1970 im Fachverband
Garten-, Landschafts- und
Sportplatzbau Bayern e.V.
Dela Reich REFERENZEN KONTAKT IMPRESSUM